Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Vorfahrt missachtet - in Vorgarten geschleudert

Stuttgart-Ost (ots) - Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat am Montagmittag (08.02.2016) an der Kreuzung Farrenstraße / Aspergstraße / Gablenberger Hauptstraße offenbar den VW eines 78-Jährigen übersehen und ist nach dem Zusammenstoß in einen Vorgarten geschleudert. Der 23-Jährige befuhr gegen 12.00 Uhr mit seinem VW die Farrenstraße in Richtung Gablenberger Hauptstraße. An der dortigen Kreuzung missachtete er die Vorfahrt des 78-Jährigen, der von der Planckstraße kommend die Aspergstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß kam der 23-Jährige von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Gehweg, durchbrach einen Gartenzaun und kam im Vorgarten zum Stehen. Beide Fahrer blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Der VW des 23-Jährigen musste von einem Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gegen 13.15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: