Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant erpresst

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 22 Jahre alter Mann ist am Samstagabend (03.10.2015) in der Leonhardstraße von fünf Männern erpresst und zur Herausgabe seines Bargeldes genötigt worden. Der 22-Jährige hob gegen 03.35 Uhr an einem Geldautomaten 50 Euro ab und wurde kurz darauf von zwei Männern angesprochen und gefragt, ob er ihnen Geld leihen könne. Nachdem er das abgelehnt hatte und weiterging, umringten ihn kurz darauf plötzlich fünf Männer, drückten ihn gegen eine Wand und verlangten erneut die Herausgabe seiner Barschaft. Anschließend flüchteten die Täter. Die Gesuchten waren alle dunkel gekleidet, näher konnten sie nicht beschrieben werden. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Raubdezernats unter der Rufnummer 8990-5778 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: