Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Rotlicht missachtet

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Zwei leicht Verletzte und zirka 13.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend (02.10.2015) an der Kreuzung Prag-/Löwentorstraße ereignet hat. Gegen 20.35 Uhr fuhr ein 37 Jahre alter Lenker eines Renault Clio die Pragstraße abwärts und wollte nach links in die Löwentorstraße abbiegen. Hierbei missachtete er das "Rotlicht" der Ampel und kollidierte dabei mit einem VW Golf, der von einem 25-Jährigen gelenkt wurde und die Pragstraße aufwärts fuhr. Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Golf und eine neun Jahre alte Mitfahrerin im Clio leicht verletzt. Des Weiteren waren die Gleise der Stadtbahnlinie U12 während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge bis gegen 21.15 Uhr blockiert, weshalb von der SSB AG ein Ersatzverkehr mittels Bussen und Taxis eingerichtet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: