Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Goldarmband vom Handgelenk geraubt

Stuttgart-Botnang (ots) - Vier bislang unbekannte Personen haben am Montagmittag (28.09.2015) an der Kaufmannstraße einer 66 Jahre alten Frau das goldene Armband im Wert von mehreren Hundert Euro geraubt. Die 66-Jährige war zu Fuß in der Kauffmannstraße unterwegs, als gegen 14.10 Uhr ein grauer Mittelklassewagen neben ihr anhielt. Der Beifahrer fragte nach dem Weg zu einem Krankenhaus und verwickelte sein Opfer in ein Gespräch. Die hinter dem Beifahrer sitzende Frau ergriff den Arm der 66-Jährigen, behauptete, ihr ein Armband schenken zu wollen, zog den Arm gewaltsam ins Auto und wickelte ihr eine goldfarbene Kette um das Handgelenk. Das Opfer versuchte ihren Arm aus dem Auto zu ziehen, konnte den Griff der Täterin jedoch nicht lösen. Plötzlich ließ die Unbekannte los, der Fahrer gab Vollgas und fuhr davon. Die 66-Jährige musste feststellen, dass ihr Armband geraubt worden war und rief dem Auto hinterher. Das Opfer konnte den Fahrer gar nicht und die anderen drei Täter lediglich wie folgt beschreiben: Beifahrer: männlich, 40 bis 50 Jahre alt, kräftige Statur, großer bulliger Kopf, dunkle, krause, kurze Haare, unrasiert, osteuropäisches Erscheinungsbild, trug ein Hemd. Frau hinter dem Fahrer: zirka 35 Jahre alt, dunkle, lange Haare, kräftige Statur, osteuropäisches Aussehen. Haupttäterin: zirka 50 Jahre alt, dunkle Haare, kräftiges, volles Gesicht. Die Personen sprachen schlechtes Englisch. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Raubdezernats unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: