Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant beraubt

Stuttgart-Süd (ots) - Ein offenbar angetrunkener 45-Jähriger ist am Dienstagmorgen (29.09.2015) in der Böheimstraße von einem Unbekannten beraubt worden. Der 45-Jährige war gegen 04.10 Uhr in der Böheimstraße unterwegs, als ihn der Unbekannte ansprach und ihn bat, ihm ein Taxi zu rufen. Der 45-Jährige holte daraufhin sein Handy aus der Tasche und begann zu telefonieren. Plötzlich riss ihm der Unbekannte das Handy aus der Hand und flüchtete in Richtung Karl-Kloß-Straße. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten und zirka 170 Zentimeter großen, dunkelhäutigen Mann gehandelt haben. Er war schlank, hatte kurze dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: