Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mann ausgeraubt - Tatverdächtigen festgenommen

Stuttgart-Möhringen (ots) - Ein 32-Jähriger ist am Samstag (26.09.2015) an der Pilsener Straße beim Verkauf seines Mobiltelefons vom vermeintlichen Käufer mit Pfefferspray attackiert und beraubt worden. Das Opfer hatte bereits im Juni das Mobiltelefon für mehrere Hundert Euro von einer 27-jährigen Frau gekauft. Wegen Unstimmigkeiten wollte die Frau den Kauf rückgängig machen und traf sich mit dem 32-Jährigen gegen 13.10 Uhr in der Pilsener Straße. Hier erschien jedoch nicht die Frau, sondern ihr 26-jähriger Bekannter. Bei der Übergabe des Mobiltelefons kam es zum Streit, woraufhin der 26-Jährige dem 32-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht sprühte, das Mobiltelefon an sich nahm und flüchtete. Ermittlungen führten auf die Spur des 26-Jährigen, Polizeibeamte nahmen ihn in der Wohnung der 27-Jährigen fest. Der deutsche Tatverdächtige ist am Sonntag (27.09.2015) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt worden, der den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: