Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßlicher Handy- und Geldbeuteldieb vorläufig festgenommen

Stuttgart-Möhringen (ots) - Polizeibeamte haben am frühen Freitagmorgen (25.09.2015) an der Heßbrühlstraße einen 38 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der kurz zuvor aus einem unverschlossenen Lastwagen an der Gewerbestraße ein Handy und einen Geldbeutel gestohlen haben soll. Ein 60 Jahre alter Lastwagenfahrer, der an der Gewerbestraße mit Ladearbeiten beschäftigt war, hörte gegen 03.00 Uhr verdächtige Geräusche aus der Fahrerkabine. Als er dort nach dem Rechten schaute, musste er feststellen, dass ein Unbekannter aus seiner in der Fahrerkabine abgestellten Tasche das Handy und den Geldbeutel gestohlen hatte. Der 60-Jährige bestieg sein Auto und machte sich auf die Suche nach dem Täter. Unweit des Tatortes entdeckte er den 38-Jährigen, der offenbar soeben mit dem gestohlenen Handy telefonierte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 38 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. Bei einer Tatortabsuche fanden sie den weggeworfenen Geldbeutel des Opfers, aus dem das Bargeld gestohlen worden war. Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und muss jetzt mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: