Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

17.09.2015 – 12:30

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Busfahrer beraubt

Stuttgart-Mitte (ots)

Drei unbekannte Männer haben am Mittwochabend (16.09.2015) am Karlsplatz den Fahrer eines geparkten Reisebusses beraubt. Die Täter klopften gegen 21.00 Uhr an die Tür des abgestellten Busses. Als der 49-jährige Fahrer die Türe öffnete, betraten die drei Unbekannten den Bus, bedrohten den Fahrer mit einem Messer und forderten Geld. Der Busfahrer gab an, dass sich sein Geldbeutel in seiner am Beifahrersitz hängenden Jacke befinde. Daraufhin nahmen die Täter die Jacke an sich und flüchteten Richtung Charlottenplatz. Alle drei Täter waren etwa 30 bis 35 Jahre alt und zirka 175 Zentimeter groß, sie hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Der erste Täter, der offensichtlich der Anführer der Gruppe war, hatte eine kräftige Statur, kurze schwarze Haare und war bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke und einer blauen Jeans. Der zweite Täter, der den Geschädigten mit dem Messer bedroht hatte, hatte ebenfalls eine kräftige Statur und kurze schwarze Haare, er trug eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Jeans. Die Bekleidung des dritten Täters konnte der 49-Jährige nicht beschreiben, da er hinter den beiden anderen gestanden war. Geraubt wurde eine auffallend hellgrüne Jacke, in der sich der Geldbeutel des Opfers sowie seine Schlüssel befanden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung