Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant überfallen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 41 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Sonntag (07.06.2015) in der Willy-Brandt-Straße von einem Unbekannten überfallen und leicht verletzt worden. Der Mann war gegen 02.00 Uhr von dem Unbekannten zunächst angesprochen und um Geld gebeten worden. Der 41-Jährige lehnte ab und lief weiter Richtung Gebhard-Müller-Platz. Der Unbekannte entfernte sich zunächst, holte den 41-Jährigen jedoch wenig später ein. Er forderte den Geldbeutel seines Opfers mit den Worten, er habe ein Messer. Zwischen den beiden kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der 41-Jährige zu Boden ging. Der Täter forderte nochmals den Geldbeutel des Geschädigten, flüchtete jedoch, als das Opfer die Herausgabe verweigerte. Ob der Täter tatsächlich ein Messer bei sich hatte oder verwendete, ist unklar. Beim Kampf mit dem Täter erlitt der 41-Jährige mehrere Kratzer und Schürfwunden. Der Geschädigte beschrieb den Täter als zirka 170 Zentimeter groß und etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er hatte einen dunklen Teint, volles Haar und Drei-Tage-Bart. Der Täter trug dunkle Oberbekleidung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: