Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Autoreifen auf Fahrbahn geworfen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Ost (ots) - Ein 32-Jähriger warf am Samstagabend (25.04.2015) an der Kreuzung Talstraße / Wangener Straße einen Autoreifen auf die Straße, wodurch ein Pkw-Lenker zu einem Ausweichmanöver gezwungen wurde. Vier VfB-Fans gingen nach dem Fußballspiel in der Mercedes-Benz-Arena über die Gaisburger Brücke und rollten einen Autoreifen vor sich her. Als sie gegen 19.20 Uhr auf Höhe des Gaskessels waren, nahm einer der Männer den Reifen über den Kopf und warf ihn auf den Rechtsabbiegerfahrstreifen in Richtung Rotenbergstraße. Der Lenker eines Pkw, vermutlich Mercedes, konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichen verhindern. Nun werden insbesondere der Lenker des Fahrzeugs, andere gefährdete Verkehrsteilnehmer sowie Zeugen des Vorfalls gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: