Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

18.02.2015 – 11:41

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Ein bislang unbekannter BMW-Fahrer hat am Dienstag (17.02.2015) in der Leobener Straße einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehreren Tausend Euro verursacht und ist anschließend geflüchtet. Zeugenaussagen zufolge befuhr der BMW-Fahrer gegen 18.30 Uhr die Leobener Straße in Richtung Burgenlandstraße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Auf Höhe der Einmündung der Eisenstädter Straße stieß er gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten VW Sharan, der durch den Aufprall auf den davor geparkten Mercedes geschoben wurde. Der BMW-Fahrer flüchtete nach dem Unfall weiter Richtung Burgenlandstraße, ohne anzuhalten. Nach den Angaben der Zeugen handelte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen dunklen 3er-BMW der Baureihe E46, Baujahr 1998-2007, mit Esslinger oder Stuttgarter Kennzeichen, eine Ziffer des Kennzeichens war eine 6. Der BMW dürfte vorne links erheblich beschädigt sein. Der Fahrer war zirka 20 bis 30 Jahre alt, er trug dunkle Oberbekleidung und eine rote Wintermütze mit weißen Seitenstreifen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart