Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Polizei und Staatsanwaltschaft Stuttgart geben bekannt: Streit eskaliert - Täter festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Bei einer tätlichen Auseinandersetzung hat ein 23-jähriger Afghane mit einem abgebrochenen Flaschenhals am Donnerstag (25.12.2014) gegen 03.40 Uhr in der Tübinger Straße zwei iranische Brüder im Alter von 21 und 22 Jahren verletzt. Beide kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Glücklicherweise konnten sie dieses nach ambulanter Versorgung wieder verlassen. Die beiden Iraner und der Afghane, die sich flüchtig kennen, trafen in der Innenstadt aufeinander. Aus nicht bekannten Gründen kam es zwischen den Männern zum Streit, in dessen Verlauf der 23-Jährige eine Flasche aus seiner Jacke nahm, diese zerschlug und anschließend mit dem abgeschlagenen Flaschenhals auf seine Kontrahenten losging. Dem Jüngeren fügte er hierbei eine Schnittverletzung im Gesicht und einen ca. 4 cm langen Schnitt am Hals zu, sein Bruder wurde durch einen Stich in den Rücken verletzt. Danach flüchtete er. Er stellte sich am späten Vormittag auf dem Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße und wurde festgenommen. Er wird am 26.12.2014 dem Herrn Haftrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: