Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Versuchter Totschlag - Mutmaßlicher Tatverdächtiger festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Montag (22.12.2014) einen 20 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am Sonntag (30.11.2014) im S-Bahnhof Stadtmitte einen 27-Jährigen nach einem Streit schwer verletzt zu haben (siehe auch Pressemitteilung vom 03.12.2014). Offenbar geriet der 20-Jährige am Sonntag im S-Bahnhof Stadtmitte mit dem alkoholisierten 27-Jährigen in Streit, nachdem dieser versucht hatte, ihm den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen. Der 20-Jährige schlug und trat den 27-Jährigen daraufhin und als dieser auf den Kopf gestürzt und am Boden liegengeblieben war, flüchtete der 20-jährige Gambier ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Nach umfangreichen Ermittlungen nahmen Polizeibeamte den 20-Jährigen fest. Er wurde am Dienstag (23.12.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: