Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Bei Verkehrsunfall verletzt

Stuttgart - Ost (ots) - Eine 39 Jahre alte Ford-Fahrerin ist am Mittwochmorgen (17.12.2014) bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10 leicht verletzt worden. Die 39-Jährige stieß offenbar beim Fahrstreifenwechsel an der Überleitung der Bundesstraße 14 auf die Bundesstraße 10 stadteinwärts mit einem Ford eines 20-Jährigen zusammen. Anschließend fuhr sie möglicherweise unter Schock stehend weiter und geriet nach zirka 200 Metern nach rechts in die Schutzplanke und schleuderte dort bis zur Gaisburger Brücke weiter. Die Frau blieb zunächst ohne Bewusstsein in ihrem Wagen, weshalb die Feuerwehr sowie ein Rettungsdienst und ein Notarzt ausrückten. Die Ford-Fahrerin wurde an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Umher fliegende Autoteile beschädigten den Opel eines 25-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt zirka 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: