Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Feuer im Parkhaus - mehrere Autos ausgebrannt

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Aus bislang unbekannter Ursache sind am Donnerstag (04.12.2014) in einem Parkhaus an der Alte Untertürkheimer Straße 14 Fahrzeuge in Brand geraten. Mindestens sieben weitere Fahrzeuge sind durch Hitze- und Raucheinwirkung beschädigt worden. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist noch unklar, dürfte aber ersten Schätzungen zufolge weit über eine Million Euro betragen. Kurz nach 11.00 Uhr meldeten mehrere Zeugen dicke Rauschwaden, die aus dem Parkhaus P 7 aufstiegen. Die alarmierte Feuerwehr rückte aus, um das Feuer auf der Ebene 3 zu löschen. Die Polizei sperrte während der Löscharbeiten die Benzstraße zwischen der Mercedesstraße und der Auffahrt zur Bundesstraße 14 sowie den Martin-Schrenk-Weg. Gegen 12.30 Uhr wurde "Feuer aus" gemeldet. Eine erste Bestandsaufnahme durch einen Spezialisten des Branddezernats ergab, dass die Flammen mindestens 14 Fahrzeuge komplett zerstört haben. Sieben weitere Autos wurden durch Hitze- und Raucheinwirkung sichtbar beschädigt. Ein Experte prüft derzeit die Statik des Parkhauses. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: