Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gegenverkehr gefahren

Stuttgart-Süd (ots) - Die 44 Jahre alte Fahrerin eines Renault Clio ist am Mittwochnachmittag (03.12.2014) auf der Neuen Weinsteige in den Gegenverkehr gefahren und mit einem BMW und einem Mercedes zusammengestoßen. Hierbei wurden drei Personen leicht verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die 44-Jährige befuhr gegen 16.30 Uhr die neue Weinsteige abwärts in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Hausnummer 71 kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn zu weit nach links und stieß mit dem entgegenkommenden BMW eines 30-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge drehten sich auf der Fahrbahn. Die hinter dem BMW fahrende 58-jährige Mercedes-Fahrerin prallte in die verkeilten Fahrzeuge. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die 44-Jährige und den 30-Jährigen in Krankenhäuser. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro. Die Neue Weinsteige war durch den Unfall bis zirka 17.45 Uhr voll gesperrt. Hierdurch kam es in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: