Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Zwei mutmaßliche Räuber festgenommen

Stuttgart-Ost / -Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Freitag (21.11.2014) nach Raubdelikten an der Planckstraße und an der Kegelenstraße zwei 35 und 31 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen. Dem 35-Jährigen wird vorgeworfen, am Freitag gegen 17.00 Uhr, in der Planckstraße einen 76-Jährigen geschlagen und dessen Handy geraubt zu haben. Er wurde im Rahmen der Fahndung gestellt und festgenommen. Der 31-jährige Tatverdächtige war festgenommen worden, nachdem er gegen 15.50 Uhr gemeinsam mit weiteren Komplizen in der Kegelenstraße einem 36-Jährigen dessen Lederjacke abnehmen wollte. Der 31-jährige Haupttäter schlug sein Opfer zu Boden und trat dort weiter auf den Mann ein. Als ein Zeuge auf den Vorfall aufmerksam wurde, flüchteten die Täter. Der 31-Jährige konnte kurze Zeit später im Bereich des Cannstatter Wasens angetroffen und festgenommen werden. Der 35-jährige Rumäne sowie der 31-jährige polnische Staatsbürger sind am Samstag (22.11.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart den zuständigen Richtern vorgeführt worden. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: