Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Motorradfahrerin schwer verletzt

Stuttgart - Süd (ots) - Eine 18 Jahre alte Motorradfahrerin ist am Mittwoch (12.11.2014) bei einem Verkehrsunfall auf der Neuen Weinsteige schwer verletzt worden. Rettungskräfte und ein Notarzt haben die Verletzte versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die 18-Jährige fuhr gegen 08.00 Uhr mit ihrer Honda von Degerloch kommend auf dem linken der beiden Fahrstreifen der Neuen Weinsteige. In einer langgezogenen Rechtskurve kam die 18-Jährige vermutlich aufgrund ihrer Unerfahrenheit und eines Fahrfehlers zu weit nach links. Sie touchierte die dort als Fahrbahnteiler angebrachten Leitbaken, stürzte und schlitterte in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende 28-jährige Fahrer eines VW Golf, der ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen fuhr, sah die stürzende Motorradfahrerin. Er bremste ab und wich nach rechts aus, konnte den Zusammenprall jedoch nicht mehr vermeiden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Neue Weinsteige in Fahrtrichtung Degerloch zeitweise voll gesperrt werden, in Fahrtrichtung Innenstadt wurde ein Fahrstreifen gesperrt. Hierdurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: