Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fliegerbombe entschärft

Stuttgart-Feuerbach (ots) - Ein Bombenfund auf einer Baustelle an der Bubenhaldenstraße hat am Dienstag (11.11.2014) für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungsdiensten gesorgt. Um kurz vor 08.00 Uhr verständigten Arbeiter der Baustelle die Polizei. Die 250 Kilogramm schwere, amerikanische Fliegerbombe, die sich in einer Tiefe von rund vier Metern befunden hatte, war innerhalb weniger Minuten gegen 14.20 Uhr von Angehörigen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärft worden. Bis dahin evakuierten die Einsatzkräfte Wohnhäuser und Schulen in einem Umkreis von 250 Metern. Zwischen 09.45 Uhr und 14.00 Uhr waren hiervon zirka 2.800 Personen betroffen. Die Schülerinnen und Schüler kamen bis zur Abholung durch ihre verständigten Angehörigen in der Jahnsporthalle unter und wurden dort versorgt. Rettungsdienstangehörige kümmerten sich um bettlägerige Personen und brachten diese nach der Bombenentschärfung in ihre Wohnungen zurück. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: