Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Auto umgekippt

Stuttgart - Süd (ots) - Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat am Dienstag (04.11.2014) in der Leonberger Straße kurz nach dem Schattenring offenbar die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Auto kippte auf die Seite, der Fahrer wurde leicht verletzt. Der 19-Jährige fuhr gegen 15.50 Uhr mit seinem BMW 3er auf dem Schattenring und bog in die Leonberger Straße in Richtung Stadtmitte ein. In der Rechtskurve beschleunigte er offenbar und wechselte gleichzeitig vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis touchierte er dabei die Betonwand am linken Fahrbahnrand. Der BMW geriet ins Schleudern, kippte um und kam letztendlich auf der linken Fahrzeugseite zu liegen. Der Fahrer konnte sich offenbar selbst aus seinem Auto befreien. Der Rettungsdienst brachte den Fahrer zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: