Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Räuber festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwochabend (20.08.2014) einen 27 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in der Brunnenstraße zwei junge Männer beraubt zu haben. Der bereits mehrfach vorbestrafte deutsche Tatverdächtige wird am Donnerstag (21.08.2014) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Der alkoholisierte 27-Jährige ging gegen 20.40 Uhr auf die beiden 17 und 18 Jahre alten Männer zu. Er forderte Bargeld und das Handy des 17-Jährigen und drohte damit, ihn mit einer mitgeführten Flasche auf den Kopf zu schlagen. Die jungen Männer versuchten weiterzugehen, der 27-Jährige verfolgte sie jedoch und trat den 17-Jährigen von hinten in die Beine. Es kam zu einer Rangelei zwischen den dreien, in deren Verlauf der Täter dem 17-Jährigen die Halskette zerriss und die Brille des 18-Jährigen wegnahm. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige in ein Haus. Als er dies kurze Zeit später wieder verließ, wurde er von den Geschädigten entdeckt und verfolgt. Zwischenzeitlich alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen an der Spreuergasse fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: