Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Motorrad in Brand geraten - Besitzer verletzt

Stuttgart-Zuffenhausen (ots) - Beim Schrauben an seinem Motorrad hat sich ein 51 Jahre alter Mann am Mittwoch (20.08.2014) an der Besigheimer Straße erhebliche Brandverletzungen zugezogen. Der Mann hatte offensichtlich zusammen mit einem 16-Jährigen Bekannten versucht, die Honda zu reparieren. Es trat Benzin aus und entzündete sich am heißen Motor, wodurch es zu einer Verpuffung kam. Da die Bekleidung des Mannes anscheinend teilweise benzingetränkt war, entzündete sie sich ebenfalls. Der Bekannte und der Sohn des 51-Jährigen konnten die Flammen ersticken. Die alarmierte Feuerwehr löschte das brennende Motorrad. Der 51-Jährige zog sich schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Brandverletzungen zu, er wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: