Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Stuttgart - Feuerbach (ots) - Eine 18 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen (07.08.2014) offenbar zu schnell an einer Ampel losgefahren, ins Schleudern und in den Gegenverkehr geraten und dabei gegen weitere Autos gestoßen. Gegen 07.30 Uhr befuhr die 18 Jahre alte Fahrerin des Land Rovers die Siegelbergstraße in Richtung Wernerstraße. An der Einmündung zur Wernerstraße ordnete sie sich auf dem linken Linksabbiegestreifen ein und fuhr als erstes Fahrzeug bei Grün zeigender Ampel los. Dabei beschleunigte die Fahranfängerin offenbar zu stark und kam auf der regennassen Fahrbahn im Schienenbereich ins Schleudern. Das Auto kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit dem Audi einer 52-Jährigen, die dabei leicht verletzt wurde. Der Audi wurde im weiteren Verlauf auf einen Suzuki auf dem rechten Fahrstreifen geschoben. Bevor der Land Rover zum Stillstand kam, schleuderte das Fahrzeug gegen einen Toyota, einen Citroen und einen Ford. Die 24-jährige Fahrerin des Toyota wurde ebenfalls leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: