Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Trickdiebstahl

Stuttgart - Zuffenhausen (ots) - Unbekannte haben am Dienstag (05.08.2014) gegen 16.00 Uhr einem 76-jährigen Passanten mit dem so genannten "Kettentrick" seine hochwertige Halskette gestohlen. Der 76-Jährige wurde von den beiden Unbekannten an der Burgunderstraße aus einem Auto nach dem Weg zu einem Taxistand angesprochen. Der Senior stieg in das Auto ein und zeigte den angeblichen Ortsunkundigen den Weg zum Bahnhof Zuffenhausen. Während der Fahrt bemerkte er, dass der Fahrer im Bereich seines Kopfes hantierte. Bei der Ankunft am Bahnhof boten ihm die beiden Männer eine Kette und einen Ring zum Verkauf an, was der 76-Jährige jedoch ablehnte. Erst später bemerkte der 76-Jährige das Fehlen seiner hochwertigen Halskette. Bei dem Auto soll es sich um einen älteren dunklen Mercedes gehandelt haben, an dem die Stoßstange vorne links mit Klebeband befestigt war. Am Kennzeichen hat der Geschädigte den Buchstaben "D" für Düsseldorf abgelesen. Der Fahrer wurde als zirka 35 Jahre alt und mit dunklen Haaren sowie osteuropäischem Aussehen beschrieben. Auf der Rücksitzbank saß ein weiterer Mann mit osteuropäischem Aussehen, der als sehr korpulent beschreiben wurde. Er soll zirka 60 Jahre alt sein. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 7 Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer 8990-3700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: