Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßliche Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstag (17.07.2014) in einer Wohnung an der Böblinger Straße zwei mutmaßliche Rauschgifthändler vorläufig festgenommen. Die Beamten hatten die Wohnung des 19-jährigen und seines 23-jährigen Mitbewohners in einer anderen Sache aufgesucht. Dort fanden sie offen herumliegend eine Kleinmenge Marihuana. Daraufhin durchsuchten die Beamten die Wohnung gründlich mithilfe eines Rauschgiftspürhundes. Dabei fanden sie weiteres Rauschgift, darunter mehr als 100 Ecstasy-Tabletten. Der 19-Jährige wurde in der anderen Sache in Gewahrsam genommen. Sein Komplize verblieb nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: