Unfall mit tödlichem Ausgang, Einbeck

POL-NOM: Tödlicher Unfall

Einbeck (ots) - Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Hannoversche Str., Mittwoch, 12.12.2018, 15.25 Uhr. Gestern ...

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Räuber in Haft genommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstagabend (15.07.2014), gegen 21.30 Uhr in der Klett-Passage einen mit Haftbefehl gesuchten 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mehrere Raub- und Körperverletzungsdelikte begangen zu haben. Der wohnsitzlose Mann ist mutmaßlich für einen Raub Anfang April verantwortlich. Damals hatte er, gemeinsam mit weiteren Personen, in einer Stadtbahn einem 26-jährigen Bekannten Bargeld und persönliche Gegenstände geraubt und diesen auch geschlagen. Mitte Mai und Mitte Juni 2014 war der 21-Jährige offenbar an weiteren Raubstraftaten in der Innenstadt beteiligt. Dabei drohte er in einem Fall mit einem Elektroschockgerät. Im Juni hatte er den Geschädigten sogar geschlagen, um an das Raubgut zu kommen. Der polizeibekannte Mann ist am Mittwoch (16.07.2014) einem Haftrichter vorgeführt worden, der den bereits bestehenden Haftbefehl in Vollzug setzte. Der 21-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: