Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

01.07.2014 – 15:33

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mehrere Taschendiebstähle im Stadtgebiet

Stuttgart-Mitte/-Bad Cannstatt/-Feuerbach (ots)

Am Sonntag (29.06.2014) und Montag (30.06.2014) haben Unbekannte in der Königstraße, der Wildunger Straße und in einer Stadtbahn drei Taschendiebstähle begangen. Am Sonntag gegen 17.00 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein Mann aus einer vierköpfigen Personengruppe die Handtasche einer 54-Jährigen stahl. Die Geschädigte saß in einem Straßencafe an der Königstraße und hatte die Handtasche neben ihrem Stuhl auf den Boden gestellt. Eine der Personen aus der Gruppe beschrieb der Zeuge als etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, er sei zirka 170 Zentimeter groß und habe kurze dunkle Haare gehabt, die an den Seiten ausrasiert waren. Der Mann hatte einen Ziegenbart und trug ein blau-weiß kariertes Hemd und eine helle Jeans. Ein anderer aus der Gruppe trug eine schwarze Tasche. Alle vier Männer hatten laut dem Zeugen arabisches Aussehen. Nach dem Diebstahl entfernte sich die Gruppe in Richtung des Schlossgartens. In einem Geschäft an der Wildunger Straße stahl ein Unbekannter am Montag zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr den Geldbeutel aus der umgehängten Handtasche. Im Geldbeutel befanden sich neben Ausweisen und persönlichen Papieren auch mehrere Hundert Euro Bargeld. In einer Stadtbahn der Linie U6 stahl ein Taschendieb am Montag gegen 10.20 Uhr den Geldbeutel eines Mannes mit mehreren Hundert Euro aus der Jackentasche. Der Geschädigte war vom Sportpark Feuerbach zum Hauptbahnhof gefahren und bemerkte dort den Diebstahl. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeirevierstation Süd unter der Rufnummer 8990-4330 in Verbindung zu setzen.

Die Stuttgarter Polizei warnt: Taschendiebe... ..... suchen die Enge und treten besonders bei Menschenansammlungen auf (zum Beispiel beim Ein- und Aussteigen bei öffentlichen Verkehrsmitteln, bei Großveranstaltungen, in Kaufhäusern und auf Rolltreppen). ..... beobachten ihre Opfer lange und genau. ..... suchen körperliche Nähe. Beispielsweise rempeln sie ihre Opfer an oder verwickeln diese mit fadenscheinigen Fragen in ein Gespräch. ..... arbeiten meist in Gruppen: Der erste lenkt das Opfer ab. Der Zweite stiehlt die Beute und gibt sie an den Dritten weiter, der damit verschwindet.

So schützen Sie sich gegen Taschendiebe: - Führen Sie an Bargeld, EC- oder Kreditkarten nur das Notwendigste mit sich und verteilen Sie dies am Körper, möglichst in Gürteltaschen oder Brustbeuteln. - Tragen Sie Hand- oder Umhängetaschen immer mit der Verschlussseite zum Körper. - Achten Sie bei einem Menschengedränge und in unübersichtlichen Situationen noch stärker auf Ihre Wertsachen. - Halten Sie Ihre Handtasche stets geschlossen und lassen Sie diese nie unbeaufsichtigt. - Wenden Sie sich im Verdachtsfall an Ihre Polizei - die Notrufnummer 110 ist rund um die Uhr erreichbar.

Mehr Informationen gibt es unter www.polizei-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart