Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fußgängerin von Stadtbahn erfasst - Zeugen gesucht

Stuttgart - Ost (ots) - Eine 56 Jahre alte Fußgängerin ist am Freitagmorgen (27.06.2014) gegen 11.00 Uhr in der Neckarstraße von einer Stadtbahn erfasst worden. Die 56-Jährige, die ansprechbar und äußerlich kaum verletzt schien, wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge soll die Fußgängerin den Z-Übergang an der Haltestelle Stöckach überquert haben. Dabei wurde sie von der Stadtbahn der Linie U2, die in Richtung Neugereut fuhr, erfasst. Die Stadtbahnfahrerin hatte die Passantin noch gesehen und leitete eine Vollbremsung ein, konnte jedoch den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die 56-Jährige, die offenbar auf die Hupsignale der Stadtbahn nicht reagierte, wurde seitlich erfasst und geriet unter die Bahn. Feuerwehrleute halfen bei der Bergung der Frau. Zwischen 11.00 Uhr und 11.45 Uhr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und zu Beeinträchtigungen im Stadtbahnverkehr. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: