Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Älterer Mann niedergeschlagen - Opfer und Zeugen gesucht

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Ein bislang unbekannter, älterer Mann ist am Dienstagabend (25.03.2014) an der Haltestelle Wilhelmsplatz von einem 23 Jahre alten Mann angegriffen worden und dadurch einen Meter tief auf die Stadtbahngleise gefallen. Zwischen dem älteren Mann und dem 23-jährigen Tatverdächtigen kam es gegen 20.25 Uhr aus bislang unbekannter Ursache zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der 23-Jährige, der mit einer auffälligen Militärjacke bekleidet war, packte den älteren Mann, zerrte ihn in Richtung Gleise und schlug ihm unvermittelt ins Gesicht. Dieser verlor daraufhin das Gleichgewicht und stürzte auf die Gleise. Der ältere Mann rappelte sich auf, noch bevor eine an der Signalzeichenanlage aufgrund Rotlichts wartende Stadtbahn einfuhr und stieg vermutlich in einen an der nahegelegenen Bushaltestelle wartenden Bus der Linie 56 ein. Zeugen berichteten, dass der 23-jährige Tatverdächtige so in Rage war, dass er selbst von zwei Bekannten, mit denen er unterwegs war, kaum zu beruhigen war. Alarmierte Polizeibeamte kontrollierten den 23-Jährigen und seine beiden Begleiter im Rahmen der Fahndung. Der ältere Mann hat sich bislang nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt und konnte auch im Verlauf der Fahndung nicht mehr festgestellt werden. Weitere Zeugen, die insbesondere Hinweise zu dem älteren Mann geben können und das Opfer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier 6 Wiesbadener Straße unter der Rufnummer 8990-3600 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: