Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliche Rauschgifthändler vorläufig festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwochabend (19.03.2014) in den Oberen Schlossgartenanlagen einen 28 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht kurz zuvor Rauschgift verkauft zu haben. Kurze Zeit später haben Beamte einen 22-jährigen Mann im Hauptbahnhof kontrolliert, der mehrere Gramm Amphetamin bei sich trug. Beamte der Bundespolizei beobachteten gegen 19.50 Uhr den 28-Jährigen dabei, wie er mehrere Gramm Marihuana verkaufte. Die Beamten nahmen den gambischen Staatsangehörigen daraufhin fest. Gegen 20.05 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 22 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen, der mehr als 30 Gramm Amphetamin bei sich trug. Beide Männer wurden nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: