Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Taschendiebe vorläufig festgenommen - Opfer gesucht

Stuttgart - Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (18.03.2014) am Arnulf-Klett-Platz zwei mutmaßliche Taschendiebe im Alter von 18 und 19 Jahren vorläufig festgenommen. Ein Taxifahrer beobachtete gegen 14.50 Uhr aus seinem Taxi heraus, wie der 18-Jährige und seine 19 Jahre alte Komplizin älteren Damen in die Handtaschen griffen. Die Damen bemerkten den Diebstahl offenbar nicht und liefen weiter. Als der Taxifahrer das Pärchen auf die Taten ansprach, flüchteten sie in Richtung Königstraße. Alarmierte Polizeibeamte stellten die beiden mutmaßlichen Taschendiebe im Rahmen der Fahndung. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen hatten diese lediglich noch Bargeld bei sich. Die Polizei bittet die bestohlenen Opfer, sich unter der Rufnummer 8990- 4330 bei den Beamtinnen und Beamten der Dienststelle Zentrale Ermittlungen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: