Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Am Herd verbrannt und schwer verletzt

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Beim Entzünden eines Gasherdes in einer Küche am Brändströmweg hat am Freitagmittag (14.03.2014) die Kleidung einer 62 Jahre alten Frau Feuer gefangen. Die 62-jährige Bewohnerin nahm ihren Gasherd gegen 14.00 Uhr in Betrieb, als beim Entzünden die Oberbekleidung in Brand geriet. Die Frau rannte daraufhin aus der Wohnung und auf die Straße. Nachbarn eilten zur Hilfe und löschten die Kleidung mit ihren Jacken und mit Hilfe eines Wasserschlauchs. Die schwer verletzte Frau wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: