Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fahrgast angegriffen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Ost (ots) - Am Donnerstagnachmittag (27.02.2014) ist ein 30-jähriger Insasse der Buslinie 40 an der Bushaltestelle "Wagenburgstraße" von mehreren Unbekannten angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Der 30 Jahre alte Mann stieg gegen 16.20 Uhr gemeinsam mit zahlreichen anderen Fahrgästen in den Bus. Noch während der Bus an der Haltestelle stand, kam es zu einem Streit zwischen ihm und einer mehrköpfigen Personengruppe. In dessen Verlauf schlugen und traten zwei Personen aus der Gruppe auf den 30-Jährigen ein. Die Täter flüchteten anschließend aus dem Bus in unbekannte Richtung. Von den beiden Männern liegt folgende Personenbeschreibung vor: einer war zirka 20 Jahre alt und etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, hatte mittellange dunkle Haare, südländisches Erscheinungsbild und sprach mit schwäbischem Dialekt. Bekleidet war er mit einer hellbraunen Bomberjacke. Von dem Zweiten ist bislang nur bekannt, dass er zirka 20 Jahre alt ist. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: