Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Wasserrohrbruch führt zu Verkehrsbehinderungen

Stuttgart - Süd (ots) - Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist es von Mittwochabend (26.02.2014) bis Donnerstagnachmittag (27.02.2014) zu Verkehrsbehinderungen an der Straße Neue Weinsteige gekommen. Gegen 20.00 Uhr strömte Wasser zwischen dem Ernst-Sieglin-Platz und der Zellerstraße auf die Neue Weinsteige. Vertreter der Behörde und des Wasserversorgers waren vor Ort und veranlassten Notgrabungen nach der undichten Stelle im Rohrsystem, wofür die Straße gesperrt wurde. Im Laufe der Nacht wurde eine vorübergehende Ampelschaltung aufgebaut, so dass der Verkehr einspurig an der Schadstelle vorbeigeleitet werden konnte. Besonders im Berufsverkehr sorgte die Engstelle für Behinderungen zwischen Albplatz und Ernst-Sieglin-Platz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: