FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Küchenbrand - eine schwer Verletzte

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Schwere Gesichtsverletzungen erlitt eine 75-jährige Frau am Samstag (15.02.2014) bei einem Küchenbrand an der Oberen Waiblinger Straße. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren im Einsatz Die Frau verließ während des Kochens ihre Küche, wobei das Essen auf dem Herd in Brand geriert. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den Rauch- und Brandgeruch und betrat die Wohnung. Der 65-Jährige fand die Wohnungsinhaberin fassungslos im Eingangsbereich der Küche vor und brachte sie aus der Wohnung. Anschließend löschte er das Feuer mit mehreren Eimern Wasser. Dabei zog er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Es entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. Die weiteren Ermittlungen werden vom Branddezernat übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: