FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Straßenraub - Tatverdächtigen festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Opfer eines Raubüberfalls ist ein 40-Jähriger Mann am Mittwochabend (05.02.2014) gegen 22.15 Uhr im Stadtpark an der Breitscheidstraße geworden. Das spätere Opfer ging auf eine vierköpfige Personengruppe zu, die in der Parkanlage schlief. Hierbei verwechselte er einen der Schlafenden mit seinem Bruder und weckte ihn. Aus Verärgerung über die Störung ergriff der Tatverdächtige einen am Boden liegenden fünf Kilogramm schweren Stein und schlug diesen auf den Kopf seines Opfers. Ein weiterer, noch unbekannter Mann, mischte sich in die Auseinandersetzung ein. Beide schlugen und traten auf den am Boden liegenden 40-Jährigen ein. Dies nutzte der Tatverdächtige aus und raubte ihm 150 Euro, die das Opfer in seiner Hosentasche hatte. Beide Räuber flüchteten zunächst unerkannt. Polizeibeamte nahmen den 40-jährigen Tatverdächtigen auf dem Gelände des Hoppenlaufriedhofs fest. Rettungskräfte kümmerten sich um das Opfer und brachten den Mann in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum zweiten, noch flüchtigen Täter, dauern an. Der 40-jährige Räuber aus der Slowakei wird am Donnerstag (06.02.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: