Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unachtsam Fahrstreifen gewechselt - Zeugen gesucht

Stuttgart - Mitte (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Fiat Punto hat am Sonntag (02.02.2014) gegen 22.40 Uhr an der Cannstatter Straße, offenbar unachtsam den Fahrstreifen gewechselt und hierdurch einen Unfall mit einem Leichtverletzten verursacht. Er fuhr nach dem Unfall weiter in Richtung Stadtmitte. Der Unbekannte befuhr die Cannstatter Straße, auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Stadtmitte. Kurz dahinter, auf dem rechten Fahrstreifen, folgte der 21 Jährige mit seinem VW Polo. Auf Höhe des Neckartors, in der dortigen Linkskurve, wechselte der Fahrer des Fiats auf den rechten Fahrstreifen und schnitt hierbei den Polo-Fahrer. Dieser bremste ab, wich nach rechts aus, prallte gegen den Bordstein und schleuderte über mehrere Fahrstreifen. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem Auto entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer 8990-5200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: