Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Zwei weitere mutmaßliche Jihadisten-Unterstützer ermittelt

Stuttgart (ots) - Im Zuge umfangreicher Ermittlungen im Umfeld zweier Jihadisten, die bereits im November 2013 auf dem Weg nach Syrien festgenommen worden waren (siehe hierzu unsere Pressemitteilung vom 6. Dezember 2013), sind zwei weitere 26 und 33 Jahre alte Verdächtige ins Visier von Kriminalbeamten des Staatsschutzes geraten. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei den jetzt festgenommenen libanesischen Staatsangehörigen um die Brüder eines der beiden damals an der Autobahnraststätte Gruibingen auf dem Weg nach Syrien gestoppten Jihadisten. Sie stehen im Verdacht, die Aktivitäten ihres Bruders in Syrien für eine Al Quaida nahe stehenden Terrororganisation sowohl finanziell, als auch durch den Kauf von militärischen Ausrüstungsgegenständen unterstützt zu haben. Die Polizisten durchsuchten am Dienstag (28.01.2014) in Stuttgart und Mannheim die Wohnungen und Arbeitsstellen der beiden Männer und beschlagnahmten umfangreiches Beweismaterial, darunter mehrere Datenträger und Schriftmaterial, das nun ausgewertet werden muss. Der 33-jährige Tatverdächtige ist noch am Dienstag einem Richter vorgeführt worden und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Der 26-Jährige blieb auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: