Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Stadtbahn übersehen

Stuttgart - Süd (ots) - Eine 20 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin hat am Mittwoch (29.01.2014) an der Böblinger Straße offenbar eine Stadtbahn der Linie U 1 übersehen. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die 20-Jährige fuhr gegen 08.00 Uhr von der Nebenfahrbahn der Böblinger Straße, Höhe Hausnummer 136, auf die Gleise der Stadtbahn und wollte nach rechts in Richtung Vaihingen abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar die von rechts, aus Vaihingen kommende Stadtbahn. Der 38 Jahre alte Stadtbahnfahrer leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Rettungskräfte kümmerten sich an der Unfallstelle um die Verletzte und brachten sie zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Die zirka 50 Fahrgäste in der Stadtbahn blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 25.000 Euro. Die Stadtbahnlinie U 1 war bis zirka 08.30 Uhr in beiden Richtungen unterbrochen. Zwischen den Haltestellen Vogelrain und Engelboldstraße waren Ersatzbusse eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: