Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Ein 23-jähriger Fahrer eines Opel Caskada ist am Samstag (18.01.2014) gegen 13.40 Uhr an der Kreuzung Waiblinger-/ Daimlerstraße mit einer Stadtbahn kollidiert. Bei der Gefahrenbremsung stürzte eine 72-jährige Frau mit ihrem Rollstuhl in der Stadtbahn um und wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 25 000 Euro. Der 23-Jährige, der aus Richtung Wilhelmsplatz stadtauswärts fuhr, wollte an einem Fahrzeug, das den Kreuzungsbereich noch nicht geräumt hatte, links vorbeifahren. Hierbei übersah er die von hinten kommende Stadtbahn der Linie U1 und stieß mit ihr zusammen. Die verletzte Rollstuhlfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: