Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Motorradfahrer schwer verletzt

Stuttgart - Nord (ots) - Schwere Verletzungen hat am Mittwoch (08.01.2014) ein 26 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall in der Rosensteinstraße erlitten. Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 26-Jährige befuhr gegen 15.45 Uhr mit seiner Honda CBR 1000 mit offenbar stark überhöhter Geschwindigkeit die Rosensteinstraße in Richtung Nordbahnhofstraße. Auf Höhe der Mittnachtstraße musste er stark abbremsen, weil ein 63-Jähriger mit seinem Audi in die Rosensteinstraße einbog. Beim Bremsvorgang verlor der Motorradfahrer offenbar die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. Er prallte zunächst gegen den Audi und dann gegen eine Fahrbahnbegrenzungsmauer. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von über 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: