Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

04.06.2014 – 16:15

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrüche, Unfallflucht in Parkhaus

Reutlingen (ots)

Kirchheim (ES) - Weitere Einbrüche in Ärztehaus

Vier Arztpraxen im Nanz-Medizin-Center in der Kolbstraße und eine Realschule in der Wollmarktstraße sind in der vergangenen Nacht von Einbrechern heimgesucht worden. Zielrichtung war in allen Fällen Bargeld. Demnach dürfte der Täter, der jeweils die Eingangstüren der Praxen aufgehebelt hatte, aus verschiedenen Kassen insgesamt ca. 700 bis 800 Euro Bargeld erbeutet haben. Der dabei angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. In das Gebäude der Realschule gelangte der Einbrecher vermutlich während einer Veranstaltung durch die noch offene Haupteingangstüre. Im Innern wurden dann von ihm Türen ins Büro und in das Lehrerzimmer im ersten und zweiten Obergeschoss aufgehebelt und aus verschiedenen Kassen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe mitgenommen. Verschlossene Schränke oder Behältnisse sind kurzerhand vom Täter aufgebrochen worden. Der angerichtete Sachschaden wir auch hier auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Polizei geht aufgrund der Vorgehensweise davon aus, dass die Einbrüche in der Kolbstraße, Steingaustraße (siehe Pressemitteilung vom 04.06.2014, 11.41Uhr) und Wollmarktstraße im Zusammenhang stehen und vermutlich von demselben Täter verübt wurden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kirchheim unter Tel. 07021/501-0 entgegen. (jh)

Nürtingen (ES) - Unfallflucht im Parkhaus

Im Parkhaus des Kauflands in der Europastraße ist am Mittwochmorgen in der Zeit von 7.00 Uhr bis 9.15 Uhr ein Mazda angefahren worden und der Verursacher machte sich aus dem Staub. Eine 80-Jährige stellte ihr Fahrzeug während eines Arztbesuchs dort ab und bemerkte nach der Rückkehr einen Streifschaden am vorderen linken Bereich. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Nürtingen unter Telefon 07022/9224-0 erbeten. (ms)

Josef Hönes (jh), Tel. 07121942-1102

Michael Schaal (ms), Tel. 07121/942-1104

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell