Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

16.04.2014 – 16:51

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schwerer Arbeitsunfall, Wäschetrockner in Brand

Reutlingen (ots)

Denkendorf (ES) - Schwerer Arbeitsunfall

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Mittwochnachmittag, gegen 14 Uhr, in einer Firma in der Rechbergstraße ereignet. Ein 50-jähriger Mann kam aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Kopf gegen die Stange einer Drehmaschine und erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ein 37-jähriger Kollege eilte ihm zu Hilfe und wurde ebenfalls von der Stange im Bereich des Oberkörpers verletzt. Er musste ebenso ärztlich behandelt werden. Die Beamten des Sachbereichs Umwelt und Gewerbe des Polizeipräsidiums Reutlingen haben die Ermittlungen nach der Ursache übernommen. (ms)

Esslingen (ES) - Wäschetrockner in Brand

Wegen eines im Keller eines Reihenhauses in Brand geratenen Wäschetrockners mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwochnachmittag, gegen 14.50 Uhr, in den Holunderweg im Stadtteil Sulzgries ausrücken. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das Reihenhaus bereits stark verraucht. Die Bewohner befanden sich in Sicherheit. Bei zuvor durchgeführten Löschversuchen hatten aber ein 57-Jähriger und eine 85-jährige Frau Rauch eingeatmet, weshalb beide Hausbewohner mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Die Feuerwehr Esslingen löschte den Brand und belüftete das Gebäude. Der durch den Rauchgasniederschlag entstandene Gebäudeschaden kann noch nicht beziffert werden. Als Brandursache kommt nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt in Betracht. (ak)

Michael Schaal (ms), Tel. 07121/942-1104

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen