Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

16.04.2014 – 13:29

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Automat aufgebrochen, Unfälle, Gelbe Säcke angezündet, Gestohlene Fahrräder aufgefunden

Reutlingen (ots)

Pliezhausen (RT) - Zigarettenautomat leer geräumt

Ein Zigarettenautomat ist in den vergangenen beiden Tagen in Rübgarten aufgebrochen und komplett geleert worden. Am Dienstagabend bemerkte gegen 18.30 Uhr ein Anwohner der Kirchgasse, dass der Automat am Gebäude 32 aufgebrochen war. Es fehlten sämtliche Zigarettenpackungen sowie das Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07121/942-3333 um sachdienliche Hinweise. (ms)

Esslingen (ES) - Gestohlene Fahrräder gefunden

Ein Mitarbeiter der Stadtwerke Esslingen hat am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr sechs Fahrräder auf dem Gelände des Heizkraftwerks zwischen dem Jugendhaus und der Rohräckerschule in der Traifelbergstraße gefunden. Diese dürften vermutlich gestohlen worden sein. Die Polizei hat die Räder sichergestellt und beim Posten Berkheim deponiert. Gegen 11 Uhr meldete sich bereits die erste Geschädigte. Weitere Besitzer, die ein Fahrrad vermissen, werden gebeten, sich unter Telefon 0711/3451595 zu melden. (ms)

Esslingen (ES) - Auffahrunfall führte zu Stau

Ein Auffahrunfall hat am Dienstagabend für einen zwei Kilometer langen Stau auf der B 10 in Richtung Stuttgart gesorgt. Ein 34-Jähriger fuhr mit seinem Fahrzeug gegen 18.45 Uhr auf Höhe Sirnau aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt bremsenden Pkw einer 30-Jährigen auf. Da das Auto des Unfallverursachers nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit war, musste ein Fahrstreifen während der Unfallaufnahme und der Bergung gesperrt werden. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. (ms)

Großbettlingen (ES) - Unfallflucht

Während des Einkaufens ist der VW Passat einer Frau am Dienstagvormittag auf dem Edeka Parkplatz in der Nürtinger Straße angefahren worden. Als sie gegen 10.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte die 28-Jährige einen frischen Unfallschaden in Höhe von zirka 1.500 Euro am Heck des Autos. Zeugenhinweise werden unter Telefon 07022/9224-0 an das Polizeirevier Nürtingen erbeten. (ms)

Nürtingen (ES) - Kurz nicht aufgepasst

Unachtsamkeit ist wohl die Ursache eines Auffahrunfalls am Dienstagnachmittag um 16.25 Uhr bei Oberensingen gewesen. Ein 24-jähriger VW Lenker war auf der B 313 in Richtung Wendlingen unterwegs und musste an der Kreuzung mit der Hochwiesenstraße an der Roten Ampel anhalten. Eine nachfolgende 35-jährige BMW Fahrerin bemerkte dies zu spät und kollidierte trotz einer Vollbremsung mit dem Auto des Mannes. Es entstand erheblicher Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Der Pkw der Frau musste abgeschleppt werden. (ms)

Rottenburg (TÜ) - Gelbe Säcke angezündet

Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagvormittag gegen 11.45 Uhr mehrere Gelbe Säcke angezündet. Diese lagen direkt an einem öffentlichen Gebäude in der Königstraße zur Abholung bereit. Durch das Feuer wurde die Hauswand in Mitleidenschaft gezogen. Der Hausmeister entdeckte den Brand und konnte ihn mit einem Feuerlöscher bekämpfen. Der Schaden an dem Gebäude der Hospitalstiftung wird auf 3.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Rottenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07472/9801-0 um Zeugenhinweise. (ms)

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen