Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Hoher Schaden an öffentlichen Gebäuden durch Farbschmierereien

Reutlingen (ots) - In der Nacht zum Freitag haben unbekannte Täter zwischen 2.15 Uhr und 2.50 Uhr in der Reutlinger Innenstadt mehrere öffentliche Gebäude mit zahlreichen Parolen besprüht. Dabei handelt es sich in der Mehrzahl um Parolen mit inhaltlichem Bezug zum autonomen Jugendzentrum Zelle, beispielsweise "Zelle bleibt". Teilweise wurden aber auch Beleidigungen gegen den Leiter des Amts für öffentliche Ordnung der Stadt Reutlingen ausgesprochen. Betroffen sind unter anderem das Rathaus, das Ausländeramt, die Stadtbibliothek und das Gebäude der Volkshochschule in der Spendhausstraße, außerdem das Friedrich-List-Gymnasium und die Oskar-Kalbfell-Halle. Der insgesamt an den teilweise aus Natursteinen bestehenden Fassaden entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert. Bereits in der Nacht zum 9. Januar 2014 war das Rathausgebäude von Unbekannten mit teilweise identischen Parolen besprüht worden.

Die Polizei ermittelt gegen die unbekannten Täter wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung in mehreren Fällen und Beleidigung und hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht zum Freitag, zwischen 2 und 3 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht oder sonstige Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter 07121/942-3333 beim Polizeirevier Reutlingen zu melden.

Andrea Kopp, Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: