Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Deizisau (ES) - Brand in Metallbetrieb

Reutlingen (ots) - Vermutlich durch Funkenflug wurde heute ein Feuer in einem Deizisauer Betrieb ausgelöst. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Um 9:12 Uhr löste der Brandalarm in dem metallverarbeitenden Betrieb in der Esslinger Straße in Deizisau aus. Fast zeitgleich berichteten Autofahrer von Rauchschwaden im Bereich der daneben verlaufenden B10. Vor Ort stellten die Rettungskräfte starke Rauchentwicklung und offene Flammen in einem Bereich des weitläufigen Firmenkomplexes fest. Die Feuerwehr begann unmittelbar mit der Brandbekämpfung und löschte das Feuer schnell. Der Gefahrenbereich wurde durch Polizei und Feuerwehr komplett geräumt und die Arbeiter und Angestellten in einen sicheren Bereich verbracht. Zeitweise waren die umliegenden Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Ermittlungen zum Brand werden vom Polizeiposten in Plochingen geführt. Vermutlich setzte ein produktionsbedingter Funkenflug an einer Schleifmaschine die Absauganlage in Brand. Die Feuerwehren Deizisau und Plochingen waren mit insgesamt 22 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Außerdem waren vier Streifenwagen der Polizei, sowie ein Rettungswagen im Einsatz.

KOK Sven Heinz 07121/942-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: