Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

09.01.2019 – 10:44

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Aufenthalt im Gefängnis durch Geldzahlung abgewendet

Rastatt (ots)

Während einer Kontrollstelle in der Bahnhofstraße bewiesen die Beamten des Polizeireviers Rastatt am frühen Dienstagmorgen den "richtigen Riecher". Die Kontrolle eines 28-jährigen Fahrzeuglenkers brachte zum Vorschein, dass dieser von der Staatsanwaltschaft Baden-Baden per Haftbefehl gesucht wurde. Durch Zahlung eines offenen Geldbetrags, konnte er dem Aufenthalt in der Justizvollzugsanstalt entgehen.

/mb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell