Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

09.11.2018 – 15:45

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Bühlertal - Hund verletzt

Bühlertal (ots)

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag in der Büchelbachstraße mit einer nicht näher bekannter Waffe einen Hund verletzt. Die Tat dürfte sich im Zeitraum von 14:30 bis 17 Uhr abgespielt haben. Nachdem das Tier in der darauffolgenden Nacht an Atemnot litt, suchten die besorgten Besitzer einen Tierarzt auf. Dieser konnte eine mutmaßliche Schussverletzung diagnostizieren. Nach einer Operation befindet sich der Hund auf dem Weg der Besserung. Nun ermitteln die Beamten des Polizeireviers Bühl. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer: 07223/990970 erbeten.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg