PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

02.10.2018 – 14:19

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Zwei Verletzte nach einer Auseinandersetzung, Zeugen gesucht

Kehl (ots)

Die Hintergründe einer offenbar handfesten Auseinandersetzung in der Königsberger Straße sind seit Montagabend Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Gegen 23:35 Uhr bemerkte ein Zeuge zwei blutverschmierte Männer auf dem Parkplatz eines Discounters. Den hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Kehl wurde durch die beiden stark alkoholisierten 33- und 47-Jährigen geschildert, dass sie von Unbekannten angegriffen wurden und hierbei offenbar auch ein Messer eingesetzt wurde. Zur Versorgung ihrer nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurden sie durch den Rettungsdienst in das Offenburger Klinikum gebracht. Wegen des 33-Jährigen wurde wenig später erneut der Einsatz der Polizei notwendig. Der stark alkoholsierte Mann hatte im Rettungswagen sowie auch im Krankenhaus randaliert und musste davon abgehalten werden, Rettungsdienstmitarbeiter und Ärzte zu verletzen. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, wenden sich mit ihren Hinweisen unter der Telefonnummer 07851 893-0 an die Ermittler des Polizeireviers Kehl.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg