Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Kurzentschlossen Fahrstreifen gewechselt

Lahr (ots) - Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein Schaden von rund 2.000 Euro sind die Bilanz eines Fahrstreifenwechsels am Montagmorgen auf der B 415. Ein ortsunkundiger Mercedesfahrer fuhr gegen 11:35 Uhr auf der Bundesstraße ortsauswärts. Zunächst ordnete sich der 78-Jährige auf der Linksabbiegespur in Richtung Kippenheim/B3 ein, bemerkte jedoch, dass er weiter in Richtung Autobahn wollte. Wegen seines darauf getätigten Fahrstreifenwechselns nach rechts, musste eine nachfolgende VW-Fahrerin abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dies gelang einer hinter ihr fahrenden 26-Jährigen nicht mehr, worauf sie mit dem Polo der Frau kollidierte. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau in ihrem VW leicht verletzt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: